THE JEANS ISSUE


















jacket - Tally Weijl; vest and shoes - Primark; shirt - h&m; pants - Zara, hat - Topshop

Eines der schwierigsten Kleidungsstücke, ist für mich immer noch die Jeans. Wer meinen Blog schon länger kennt, der weiß, dass ich eigentlich ein Mädchen bin, dass Röcke und Kleider liebt. Vor allem, weil sie auch den Bauch so schön kaschieren. Trotzdem gibt es Tage da will auch der absolute Lieblingsrock nicht gefallen und der Sinn steht mir nach Hosen. In meinem Kasten finden sich Hosen und Jeans in allen Farbrichtungen, anziehen tue ich aber die wenigsten. Das hat auch einen plausiblen Grund: Ich habe keine Ahnung was meine Größe ist. Den Gipfel habe ich vor ein paar Wochen bei h&m erreicht. Auf der Suche nach dem ein oder anderen neuen Kleidungsstück bin ich durch die Filiale gestreift und habe eine wirklich schöne und noch dazu nicht überteuerte Jeans gefunden. Nachdem ich erst vor kurzem den Trick gelernt habe, die Hose um den Hals zu legen, um zu sehen ob sie passt, wählte ich eine Hose nach diesem Kriterium aus, und auf in die Kabine. Die Hose hat zwar etwas gezwickt aber der Stolz war zu groß. Wenn, dann diese Hose! Auf dem Weg zur Kasse hat mich dann aber doch der Mut verlassen und ich legte die Hose zurück. Bereits beim verlassen des Geschäfts war ich mir nicht mehr so sicher, hätte ich sie doch kaufen sollen? In der U-Bahn Station dann schnell dem Freund ein Foto geschickt, soll er mir die Entscheidung doch abnehmen. Und er fand sie gut. Mist! Also zurück gesprintet, Hose geholt und bezahlt. Zu Hause dann der Schock. Ich habe sie nicht einmal über das Knie gebracht. Bis heute verstehe ich nicht so recht was eigentlich passiert ist. In der Jeans stehen zwei Zahlen, kA wozu diese gut sind, eine davon hatte ich auf jeden Fall gleich, an der anderen lag es wohl, dass mir die Jeans plötzlich nicht mehr passte. Eine gute Sache ist es also sich mit den Größentabellen auseinander zu setzen. Dabei hat mir vor allem Street One mit dem Fit Guide weiter geholfen. Ganz einfach und simpel wird einem erklärt welche Größen man braucht. Dabei vermisst man sich, nach ganz einfach Anleitung selbst und vergleicht die Maße dann mit denen auf street-one.at. Ich hoffe, in Zukunft schnappe ich mir gleich die Hosen in meiner Größe und der Schock, wenn das Bein bei den Knien in der Hoste stecken bleibt, bleibt mir in Zukunft erspart.

As a girl that really loves skirts and dresses, jeans are always a issue for me. I always tend to buy the wrong size, and they never really fit me. Thanks to the online Fit Guide by StreetOne, i know my size. 

Kommentare:

  1. Jeeeah ich weiß auch noch nen Tipp um zu sehen ob ne Hose passt, wenn der Unterarm genau oben in den Bund passt, also von Faust zu Ellbogen! Hab ich auf dem Flohmarkt gelernt. Deine Variante kannte ich noch nicht.
    Ich find das mit den Größen ist eh immer so ne Sache... mal hab ich bei H&M ne 36, am nächsten Mal gehn sie nicht über den Po und ich brauch ne 38... die fallen auch irgendwie alle immer anders aus.
    Deine Jeans gefallen mir jedenfalls super! Und der Rest passt toll dazu :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh mist, das tut mir ja echt leid. Ich liebe Jeanshosen und trage fast nur solche. Aber so ein kleines Problem besteht bei mir auch des Öfteren, die steht dann hinten so ab, aber mit Gürtel geht das dann ja wieder. Ich muss sagen, dass mir deine Jeans auf dem Foto supergut gefällt, nach solch einer Art suche ich schon eine Weile.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es ganz ähnlich, ich kann einfach keine Jeans finden, die perfekt sitzt. Außerdem möchte ich nicht herumlaufen wie jede zweite auf der Straße und Jeans sind nun mal essenzieller Teil des Allerweltlooks. Du könntest mich mit diesem Modell und hübschen Outfit aber noch zum Jeansmädchen konvertieren;)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr toller Look!
    Gefällt mir super und so würde ichs auch tragen :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  5. Hey :) Danke für deinen Kommentar!

    Ich kann das so hundertprozentig nachvollziehen, ich habe auch so ein Jeans Problem :D Ist bei mir meistens Zufall, wenn ich eine gut sitzende finde :'D Finde aber deinen Look - und vor allem die Jeans - toll! :) Vielleicht muss ich mich also doch mal mit den Größen auseinander setzen.

    Liebe Grüße

    Alessa von http://everyday-pleasures.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. wunderbare Fotos, toller Style! Sieht klasse aus(:

    AntwortenLöschen
  7. richtig tolles, lässiges outfit! die hose gefällt mir besonders gut <3

    kim von www.the-new-black.de

    AntwortenLöschen